Es gibt Situationen, in denen der Schlüssel im Schloss stecken bleibt. Angenommen, Sie hatten einen harten Tag. Auf dem Heimweg von der Arbeit stehen Sie hinter jeder roten Ampel .Die Kleidung, die Sie der Wäscherei gegeben haben, ist nicht fertig, und schließlich. Wenn Sie nach Hause kommen und sich entspannen wollen. Bleibt der Schlüssel im Schloss stecken. Es kann sein dass sie verärgert sind dennoch machen Sie sich keine Sorgen denn es ist einfach den abgebrochenen Schlüssel aus dem Schloss zu entfernen vorausgesetzt die Tür ist nicht verriegelt. Das stecken bleiben des Schlüssels im Schloss liegt oft an alten benutzten mechanischen Schlössern. Das Drücken des Schlüssels im Schloss, wenn es feststeckt, führt zum Brechen des Schlüssels. Daher bleiben Sie ruhig und versuchen Sie zu vermeiden, dass der Schlüssel Schloss stecken bleibt, mit dem Schlüsseldienst Frankfurt Hartwig bleiben Sie auf dem aktuellen Stand.

Was tun, um zu verhindern, dass der Schlüssel in der Schloss stecken bleibt?

Um diesen Schritt zu beantworten, gehen Sie wie folgt vor:

Eine: Drücken Sie den Riegel, um Steckenbleiben des Schlosses zu verhindern

Der Riegel des Schlüsselloches in rollenden Nadelschlössern ist nur ein Teil eines Schlosses. Aber Sie sehen nur die kleine Schleife um den Schlüssel und den Schlüssel, der feststeckt. Nun, wenn der Riegel des Schlosses ist, kann sich der Schlüssel langsam innerhalb des Schlosses bewegen und verhindern, dass sich die Verriegelungsnadeln ausrichten, was das Öffnen der Tür erschwert. Versuchen Sie es also so:

1- Drücken Sie den Schlüssel nicht ins Schloss.  

2- Stecken Sie den Schlüssel vorsichtig in das Türschloss um zu verhindern dass der Schlüssel stecken bleibt

3- Verwenden Sie die andere Hand die Fingerspitze, um Druck auf den riegel auszuüben.  

4- Drehen Sie den Schlüssel sanft und ziehen Sie ihn herraus.  

Der kleine Druck, der in Schritt 3 angewendet wird, verhindert, dass die Sperre das Schloss während Sie versuchen, den Schlüssel loszulassen, in vielen Fällen sind alles, was Sie tun müssen, um den Schlüssel aus der Sperre zu bekommen, die gleichen Schritte.  

Zwei: Verhindern Sie das Steckenbleiben des Schlosses, indem Sie das Schloss ölen

Wenn das Anziehen des Zylinders oder die Verriegelung des Riegels das Problem nicht löst, um zu verhindern, dass der Schlüssel im Schloss stecken bleibt, kann es sein. Dass es nicht der Riegel des Schlosses ist Die neuen Schlüssel und nachgemachten Schlüssel können die Ursache dieses Problems sein da sie oft nicht ordnungsgemäß hergestellt worden.  

Schmiersprays können sehr hilfreich sein, wenn Sie versuchen,  den Schlüssel aus dem Schloss zu holen.

Bewegen Sie nun den Schlüssel (nach oben und unten, nicht nach links und rechts). Um den Schlüssel zu entsperren.

Sobald Sie fertig sind, verwenden Sie eine gute Pfeile. Um die wichtigsten Dellen zu begradigen, um Probleme in der Zukunft zu vermeiden, oder bitten Sie uns um Hilfe

Drittens: Verwenden Sie das richtige Werkzeug, um zu vermeiden, dass Schlüssel im Schloss stecken bleibt

Das Schütteln eines zu großen Schlüssels, der feststeckt, kann die Situation verschlimmern: Sie können am Ende den Schlüssel in der Sperre brechen. In diesem Fall sagen wir ein paar andere Lösungen. Die Sie selbst lösen können, bevor Sie sich an einen Schlüsseldienst wenden.

  1. Zuerst gießen Sie einfach etwas Schmiermittel in das Schlüsselloch und verwenden Sie dann eine schmale Schwanzzange, um einen beliebigen Teil des Schlüssels, den Siekönnen. Zu nehmen und herauszuziehen.
  2. Wenn Sie den Schlüssel nicht mit dem Tool herausbekommen können, das Sie haben, können Sie das richtige Werkzeug bekommen, um es zu tun – erhalten Sie ein geeignetes Gerät Um den defekten Schlüssel zu entfernen.  
  3. Wählen Sie die Größe Ihres Spezialwerkzeugs aus den Paketen. Die für Ihr Problem geeignet sind, und legen Sie das Werkzeug so weit wie möglich von der Seite in das Schloss.
  4. Nach dem Betreten des Werkzeugs innerhalb des Schlosses drehen Sie es. So dass sein Haken die Spitze des Schlüssels greifen kann, ziehen Sie es dann nach hinten und versuchen. Den verbleibenden Teil des Schlüssels in der Sperre herauszunehmen.

Wenn Sie beim ersten Mal versagt haben, versuchen Sie es erneut!

Wenn Sie nicht erfolgreich sein können, nachdem Sie alle diese Methoden ausprobiert haben, haben Sie zumindest versucht, zu vermeiden, in der Lock-Taste stecken zubleiben. Dann, um solche schwierigen Situationen zu verhindern, fügen Sie einen Ersatzschlüssel zu Ihrem Schlüssel, so dass, wenn der Hauptschlüssel durch hohen Gebrauch erodiert wird, verwenden Sie den Abschleppschlüssel, auch, schmieren Sie Ihre Schlösser alle paar Monate, so dass der Schlüssel in der Sperre bewegt sich frei, indem Sie dies tun, können Sie nicht mehr mit einem Schlüssel in der Sperre stecken zu ringen.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.